Ein gemischtes Team des FC Unteriglbach – gespickt mit zwei Gastspielern – machte sich am Samstag, den 07. Juli, auf den Weg nach Regensburg um an einem Benefizturnier zugunsten des Vereins VKKK (Verein zur Förderung krebskranker und körperbehinderter Kinder Ostbayern) teilzunehmen. Spaß und gute Laune standen gegenüber sportlichen Erfolg dabei deutlich im Vordergrund. Mitorganisator des alljährlich stattfindenden Turniers war Schauspieler Marcus Mittermeier unser Vereinsmitglied und ehemaliger Spieler Markus Liebezeit. Sahnehäubchen der rundherum tollen Veranstaltung war natürlich, dass sich auch einige Promis mit ihren Teams beteiligt haben. So waren zum Beispiel die Schauspieler Felix Klare (alias Sebastian Bootz, Tatort Stuttgart), Sebastian Bezzel (alias Polizist Eberhofer, Dampfnudelblues) sowie Ex-Bayern-Keeper Hans-Jörg-Butt und Moderator Markus Othmer mit von der Partie.

Christian Schwarzbauer hatte bereits letztes Jahr die Idee, mit einem Team des FC Unteriglbach an dem Turnier teilzunehmen. Schließlich unterstützte der Verein (VKKK) während der langwierigen Behandlung von Jannik in den letzten zwei Jahren auch die Familie Schwarzbauer. Schließlich sagten wir unsere Teilnahme für heuer zu und so trommelte Stefan Steinleitner eine bunte Truppe zusammen. Mit Thomas Stenzel und Matsch Steinleitner waren auch zwei „Legionäre“ mit dabei.

Mit zwei Bussen, kostenlos zur Verfügung gestellt vom AWO Seniorenheim Vilshofen und Auto Mittermeier – Ihr Opel Händler (Söldenau) machten wir uns um 07.00 Uhr auf den Weg. Für Brotzeit und Getränke war ebenfalls durch mehrere Sponsoren gesorgt. Auf den traumhaften Rasenplatz des Uni-Sportgeländes kämpften wir in der Gruppe gegen das Team „Hüpfburg“, die Stadt Regensburg, Team VKKK und die „Kommissare“ (Schauspieler und echte Kommissare der Kripo Regensburg). Nachdem Team Hüpfburg zu spät angereist war, war uns der erste „Dreier“ kampflos sicher. Anschließend hatten wir gegen die Stadt Regensburg mit 0:1 knapp das Nachsehen. Gegen das Team „VKKK“ mit Markus Liebezeit siegten wir überraschend mit 1:0. Die „Kommissare“ mit Markus Othmer und Felix Klare gaben uns im entscheidenden Spiel um den Einzug ins Viertelfinale allerdings eine 0:4 Packung mit auf den Weg. Das war´s.

Zwischendurch ließen wir uns natürlich noch mit dem ein oder anderen Promi ablichten und schwenkten schließlich zum gemütlichen Teil über. Gegen drei Uhr nachmittags traten wir die Heimreise an. Unsere Fahrer Andi Bauhuber und Christian Schwarzbauer setzten uns gegen halb fünf Uhr wieder wohlbehalten in Iglbach ab.  Schön war´s.

Comments

0